Betamo Casino Willkommenspaket
Nachrichten

Sinclair plant die Einf├╝hrung eines DTC zur Erweiterung des RSN-Sortiments von Bally Sports

Sinclair Broadcast Group k├╝ndigte Pl├Ąne zur Verl├Ąngerung der Sendung des Regional Sports Network (RSN) von Bally Sports an ├ťber Streaming direkt an den Verbraucher (DTC) in der ersten H├Ąlfte des Jahres 2022.

Bereits in Vorbereitung auf den DTC-Start

Die Pl├Ąne wurden w├Ąhrend eines Gespr├Ąchs ├╝ber die Ergebnisse des Unternehmens im ersten Quartal ver├Âffentlicht, nachdem Chris Ripley, CEO von Sinclair, den Investorenanalysten gegen├╝ber der Rundfunkgruppe sagte: "Wir haben den H├Ąndlern bereits den Weg geebnet, sich direkt an die Verbraucher zu wenden."

"Wir haben direkte Verbraucherrechte f├╝r die ├╝berwiegende Mehrheit unserer Teams und wir sind in Gespr├Ąchen, um diese Rechte zu erh├Âhen, um das Produkt noch besser zu machen."

Chris Ripley, CEO der Sinclair Broadcast Group

W├Ąhrend Ripley nicht auf Details des bevorstehenden Dienstes wie Preis und Startdatum einging, ging er auf einige der Feinheiten professioneller Sportligen wie Major Franchise League Baseball (MLB) ein, die w├Ąhrend National Basketball The ├╝ber Filmrechte verhandeln d├╝rfen Der Verband (NBA) und die National Hockey League (NHL) f├╝hren solche Verhandlungen nur auf Liga-Ebene.

Regionale Netzwerke von Bally Sports

Sinclair erwarb Fox Sports Networks von Disney ├╝ber Diamond Sports, ein Joint Venture mit Entertainment Studios, musste dies jedoch ├╝bernehmen 4,23 Milliarden Abschreibungen im letzten Jahr, um die Transaktion abzuschlie├čen.

Die RSNs wurden sp├Ąter Teil einer Vereinbarung zwischen Sinclair und Bally's Corporation, in der sich eine vom Hedgefonds Standard verwaltete Spiel- und Unterhaltungsgruppe zur Zahlung bereit erkl├Ąrte $ 85 Millionen f├╝r das Recht, RSN-Nummern f├╝r einen Zeitraum von 10 Jahren zu benennen.

Im Januar Ballys k├╝ndigte an, dass die RSN-Namen in Bally Sports Regional Networks umbenannt werden und das neue Bally Sports-Logo tragen werden, das im M├Ąrz endete. W├Ąhrend regionale Netzwerke 2020 mit 52 Millionen Abonnenten endeten, war ein weiteres mehr als 15 Millionen US-Pay-Homes wurden aufgrund der fehlenden MVPD-Verbreitung auf Dish Network und den virtuellen Plattformen Hulu + Live TV und YouTube TV entdeckt.

Die TV Everywhere App

W├Ąhrend Sinclair und sein Joint Venture ein unvollst├Ąndiges Pay-TV-Vertriebsportfolio bearbeiten, hat Bally's die TV Everywhere-App unter der Marke Bally Sport erfolgreich eingef├╝hrt. Der einfache ├ťbergang durch einfaches Aktualisieren der vorhandenen Fox Sports Net-App, die jetzt auf den Telefonen von Millionen von Abonnenten verf├╝gbar ist, hat zum Erfolg der TVE-App beigetragen.

ÔÇ×Der Wechsel von Fox Sports Go war eine gro├če technische Leistung. Jetzt geht es darum, Funktionen in der App zu optimieren und zu verbessern. ""

Chris Ripley, CEO der Sinclair Broadcast Group

Tats├Ąchlich wird Sinclair, der Vorl├Ąufer von DTC, mit der TVE-App neben der Erh├Âhung der Vertriebsabdeckung von Bally Sports auch benachbarte M├Âglichkeiten wie Sportwetten nutzen k├Ânnen. CEO Sinclair merkte an, dass die App irgendwann zu einem grundlegenden Ort f├╝r die Interaktion und Sozialisierung von Sportfans werden wird.

Schaltfl├Ąche "Zur├╝ck zum Anfang"