Betamo Casino Willkommenspaket
Nachrichten

Scientific Games Corporation gibt StabilitÀt im ersten Quartal 2021 bekannt

Die Scientific Games Corporation (SGC) hat ein Handelsupdate fĂŒr das erste Quartal veröffentlicht, das ĂŒber stabile Unternehmensergebnisse und Notierungen im ersten Quartal 2021 informiert.

Scientific Games Corp. mit einem Bericht ĂŒber ein starkes 1. Quartal 2021

Durch die Veröffentlichung eines Handelsupdates fĂŒr das erste Quartal Scientific Games Corporation (SGC) Eingetragen Steigerung des Konzernumsatzes um 1% Nieder $ 729 Millionen im Vergleich zu Q1 2020 ($ 725 Millionen) , gemĂ€ĂŸ Nasdaq GeschĂ€ftszwecke des Unternehmens.

Die bedeutendste Umsatzsteigerung ist bei der Marke SciPlay der Gruppe mit 28% und der Lotteriesparte mit 17% zu verzeichnen. SciPlay-Einnahmen erhöht von $ 118 Millionen Nieder $ 151 Millionen . Der digitale Umsatz stieg um 12 PLN

77 Mio. USD an 86 Mio. USD . Das Lotteriesegment generierte am meisten, $ 248 Millionen. In der Gaming-Sparte von SGC war ein deutlicher RĂŒckgang zu verzeichnen 23% (244 Mio. USD) Einnahmen im Vergleich zu Q1 2020 (318 Millionen US-Dollar) da die globale Situation weiterhin die Branche beeinflusst. Die Pandemie fĂŒhrte zu einem UmsatzrĂŒckgang des 5% aus dem GesamtgeschĂ€ft der Gruppe.

PrÀsident und CEO von Scientific Games Barry Cottle sagte, er sei mit den Fortschritten der Gruppe im ersten Quartal zufrieden. Er sagte, dass das Team trotz der aktuellen globalen Herausforderungen fokussiert, engagiert und in der Lage ist, die Gewinne des letzten Jahres zu nutzen.

Cottle sagte: „Wir haben ein weiteres starkes Quartal abgeliefert, sodass wir sowohl in der oberen als auch in der unteren Spur wieder wachsen können. ""

SGC gab kĂŒrzlich bekannt, dass die OpenSports-Wettplattform seinen Sportwettenkunden ĂŒber 50 Millionen Wetten fĂŒr das Great National Horse Racing Festival in Großbritannien zur VerfĂŒgung gestellt hat.

SGC wird weiterhin "laserfokussiert" sein, um den Cashflow zu erhöhen

Im ersten Quartal 2021 verzeichnete SGC einen Nettoverlust von 9 Millionen Dollar im Vergleich zu $ 155 Millionen fĂŒr das gleiche Quartal des Vorjahres, was angesichts der Verlangsamung der Spiele aufgrund der Pandemie ein bedeutendes Ergebnis ist. Diese beiden Quartale sind jedoch aufgrund der zusĂ€tzlichen nicht vergleichbar $ 91 Millionen Goodwill-Abschreibungen in Q1 2020 .

Die betrieblichen AktivitĂ€ten verbesserten sich mit $ 120 Millionen vor einem Jahr auf 123 Millionen US-Dollar aufgrund verbesserter Betriebsergebnisse, teilweise ausgeglichen durch vierteljĂ€hrliche Zinszahlungen und eine nachteilige Entwicklung der Betriebskapitalkonten. Zum Ende des ersten Quartals hatte SGC 1,3 Milliarden US-Dollar Bargeld und BargeldĂ€quivalent trotz 150 Mio. USD Das Unternehmen hat sein revolvierendes Darlehen freiwillig zurĂŒckgezahlt.

Cottle sagte, dass diese Ergebnisse die StĂ€rke des Franchise des Unternehmens, die Einbindung von Inhalten und Plattformen demonstrieren. Er erklĂ€rte, dass das Management und das FĂŒhrungsteam zusammenarbeiten, um das Portfolio und das Wachstum von SGC in SchlĂŒsselbereichen zu optimieren.

VizeprĂ€sident und Finanzvorstand von SGC Michael Eklund Er sagte: "Das Team hat erhebliche Fortschritte bei der Umsetzung unserer SchlĂŒsselinitiativen erzielt."

Er sagte auch, dass die Firma bleiben wĂŒrde "Laserorientiert" auf Wachstum und StĂ€rkung der Bilanz durch effektives Arbeiten und Steigerung des Cashflows. Eklund teilte seine Begeisterung fĂŒr die Zukunft der Wissenschaftsspiele mit und erklĂ€rte, dass sie sich auf ein höheres Entwicklungsniveau beschleunigen wĂŒrden.

SchaltflĂ€che "ZurĂŒck zum Anfang"