Betamo Casino Willkommenspaket
Nachrichten

Das ehemalige PGCB Duo gr├╝ndet eine Anwaltskanzlei, die sich an neue Marktteilnehmer richtet

Eine neue Anwaltskanzlei f├╝r die Gl├╝cksspielbranche wurde vom ehemaligen Lizenzdirektor des Pennsylvania Gaming Control Board (PGCB) gegr├╝ndet. Susan Hensel und ihr ehemaliger Anwalt Joseph Grad .

Ihre Boutique-Anwaltskanzlei Hensel Grad PC wird sich bem├╝hen, Dienstleistungen f├╝r eine breite Palette von nationalen und internationalen Kunden bereitzustellen, darunter Betreiber, Ger├Ątehersteller, Technologie- und Dienstleister, Investoren und andere.

"Wir glauben, dass die Zeit f├╝r eine Anwaltskanzlei gekommen ist, die ein solides Verst├Ąndnis daf├╝r hat, wie Gl├╝cksspielgesetze in den USA geschaffen, umgesetzt und durchgesetzt werden k├Ânnen."

Susan Hensel

Die Boutique-Anwaltskanzlei m├Âchte auch als Beraterin in anderen nationalen und internationalen Gerichtsbarkeiten t├Ątig sein, die vor Herausforderungen bei der Regulierung von Gl├╝cksspielen stehen, da sowohl Susan Hensel als auch Joseph Grad an der Entwicklung des Regulierungsrahmens f├╝r Lizenzen in Pennsylvania beteiligt waren.

ÔÇ×ÔÇŽ ├ťber das Wissen, die Erfahrung und die Beziehungen verf├╝gen, die erforderlich sind, um alle regulatorischen Anforderungen des Mandanten zu erf├╝llen, und wir glauben, dass eine Boutique-Anwaltskanzlei die ideale Plattform ist, um Mandanten erstklassige Dienstleistungen im Bereich des Gl├╝cksspielrechts anzubieten. ""

Susan Hensel

Hensel, der 2005 der erste PGCB-Mitarbeiter war und dann der erste Chief Licensing Officer der Regulierungsbeh├Ârde wurde, trat letzten Monat von seiner Position zur├╝ck. Sie verf├╝gt ├╝ber umfangreiche Erfahrung in der ├ťberwachung des Lizenzierungsprozesses von mehr als 100.000 Unternehmen und Einzelpersonen w├Ąhrend ihrer Amtszeit, w├Ąhrend der Markt in Pennsylvania wuchs und sich zum zweitgr├Â├čten in den USA entwickelte.

Joseph Grad, der auch seine eigene Anwaltskanzlei f├╝r Gl├╝cksspiel-, Unternehmens- und Gesundheitsdienstleistungen leitete und Erfahrung in der Beratung von staatlichen Gl├╝cksspielorganisationen hat, von denen die j├╝ngste die Colorado Sports Betting Working Group ist, war einer der ersten Anw├Ąlte, die bei PGCB besch├Ąftigt waren. W├Ąhrend seines f├╝nfj├Ąhrigen Aufenthalts von 2005 bis 2010 war Grad stellvertretender General Counsel und Special Counsel f├╝r Corporate Finance und Corporate Governance.

Grad merkte an, dass sein Unternehmen daran interessiert sein w├╝rde, mit jedem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das in die Gerichtsbarkeit eintreten m├Âchte, von dem Moment an, in dem die Einreiseentscheidung getroffen wird, bis zur Einhaltung der Lizenzanforderungen, um ihnen dabei zu helfen, sich in der amerikanischen Spielelandschaft zurechtzufinden. Er best├Ątigte, dass sich die Boutique-Anwaltskanzlei darauf konzentrieren wird, neue oder neue Marktteilnehmer auf dem US-Markt zu beraten.

Schaltfl├Ąche "Zur├╝ck zum Anfang"