Betamo Casino Willkommenspaket
Nachrichten

Buenos Aires wird die Casinos wieder eröffnen und strenge Protokolle befolgen

Provinz Buenos Aires hat seitdem die Eröffnung von Casinos und Bingo genehmigt 14. DezemberIn Wirklichkeit können jedoch nur Spielautomaten laufen.

Die Ankündigung erfolgte in Dienstag nach einem Treffen unter dem Vorsitz von Carlos Bianco , Leiter des Kabinetts der Provinzminister, mit Geschäftsleuten, Gewerkschaften aus der Glücksspielbranche und den Leitern des Provinzinstituts für Lotterien und Casinos (IPLyC) Omara Die Galdurralde sind anwesend und Maria Laura García.

"Diese Maßnahme ist der dritte Schritt bei der schrittweisen Eröffnung des Spiels in Buenos Aires, seit die Eröffnung der Buchmacher im Mai genehmigt wurde und die Reitaktivitäten im August begannen" - wskazała loteria miasta Buenos Aires w komunikacie prasowym.

Die Aktivität ermöglicht die Eröffnung von Hallen in 11 Casinos und 44 Bingo in der Provinz tätig Dies gilt jedoch nur für Spielautomaten - Bingo, Roulette und andere Arten von Glücksspielen, die an Spielstätten angeboten werden, sind derzeit nicht verfügbar.

Die Immobilien werden unter einem strengen Hygieneprotokoll betrieben und die Spieler dĂĽrfen nur Websites nutzen, die als risikofrei gelten.

Die Maßnahme besagt, dass Glücksspielpunkte kann arbeiten auf dem 30% ihre Kapazität und muss alle zwei Stunden zur Hygiene und Belüftung geleert werden. Darüber hinaus erklären die Spieler schriftlich, dass sie nicht mit dem Coronavirus infiziert sind.

Angestellte Casinos werden einer Teppichdekontamination unterzogen und müssen dies tun Konstante benutzen Masken Während der Arbeit. Essen und Getränke wird in den Räumen nicht erlaubt sein und die Spielautomaten werden gemäß den Distanzprotokollen getrennt.

Allmähliches Wiedereröffnen mit möglichen Anpassungen

Die Situation ist nach der SchlieĂźung der Einrichtungen, die fast 9 Monate dauern wird, noch unklar.

"Die Wahrheit ist, dass wir nicht genau wissen, wie das Geschäft wachsen wird oder wie es sich auf Zeitpläne und Mitarbeiter auswirkt, aber wir sind sicher, dass wir irgendwann alle Spezifikationen kennenlernen werden." sagte Roberto Páez, Generalsekretär der Mar del Plata Casinos Maestranza Unión, während einer Pressekonferenz.

Nach Angaben der Stadtverwaltung könnte es ein neues Protokoll geben "Erweitert oder geändert, abhängig von Änderungen, die in der Situation auftreten können, und anderen Vorschlägen der Behörden."

Die Ankündigung stieß auf Skepsis, und verschiedene Parteien argumentierten, dass viele andere Unternehmen vor Spielstätten wiedereröffnet werden dürften.

In der Zwischenzeit wird auch die Lizenzierung von Online-Glücksspielen angegriffen, da traditionelle Casino-Besitzer befürchten, dass dies ihr Geschäft in Buenos Aires zum Erliegen bringen könnte. Trotzdem erlaubte die Stadt Ende September den Glücksspielunternehmen, eine Lizenz für interaktive Spiele zu beantragen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"