Betamo Casino Willkommenspaket
Nachrichten

Robinhood-Angriff, damit Händler das Spiel ändern können

Robin Hood gab Warren Buffett und der alten Garde Feuer, weil sie ihn angegriffen hatten, weil sie angeblich Millionen "gew√∂hnlicher Menschen" erlaubt hatten, "die Kontrolle √ľber ihr finanzielles Leben zu √ľbernehmen".

Wie du mir so ich dir

Es scheint, dass der Krieg der Worte am Samstag mit Pater Dr. Berkshire Hathaway als Warren Buffett Robinhood offen angriff, weil er sich angeblich unerfahrenen jungen Leuten n√§herte, f√ľr die das Handeln eher wie ein Adrenalinsto√ü ist, √§hnlich wie Gl√ľcksspiel und nicht wie ein langfristiges strategiegetriebenes Gesch√§ft. Und jetzt antwortete Robinhood.

"Wenn uns das letzte Jahr etwas beigebracht hat, dann haben die Leute es satt, dass Warren Buffetts und Charlie Mungers aus der ganzen Welt so tun, als wären sie die einzigen Orakel beim Investieren."

Jacqueline Ortiz Ramsay, Direktorin, Public Policy Communications, Robinhood

Jacqueline Ortiz zog die Trennlinie zwischen der Elite und dem einfachen Volk, weil die erstere "von der B√∂rse profitierte, die viele Familien durch ihre Teilnahme fernhielt und gleichzeitig enormen Reichtum aus jahrzehntelangen Investitionen anh√§ufte - was einen tiefen Keil zwischen Inhabern und Nicht-Eigent√ľmern trieb". Positionierung von Robinhood als armer Verteidiger sowie als heldenhafter Verbrecher der englischen Folklore hinter dem Namen des Maklerhauses.

Sie beendete ihren Angriff mit der Behauptung, Robinhood sei von der Elite daf√ľr geehrt worden, sie zutiefst gest√∂rt zu haben, und √∂ffnete die T√ľr f√ľr eine neue Generation junger Kaufleute. In der Tat ist es erstaunlich, warum sich ein langfristiger Investor wie Buffett √ľberhaupt mit Tageshandelstaktiken befasst, die √ľber ein Maklerhaus betrieben werden und jungen Menschen neben kurzfristigen Gewinnen auch adrenalin√§hnliche Erfahrungen bieten.

Der Geist ist weg

W√§re da nicht Robinhood gewesen, das den Handel verboten und einige Hedge-Fonds gerettet h√§tte, die von einer Gruppe vereinigter Menschen √ľber ein Handelsforum in einen gnadenlosen B√§rendruck geraten waren, wodurch ihre Lizenz riskiert wurde, h√§tte das Ergebnis f√ľr gro√üe Haie und sogar noch schlimmer sein k√∂nnen verlockender f√ľr Anf√§nger im Handel, die nach schnellen Gewinnen und riesigen Dosen Adrenalin suchen.

Eine der ersten Lektionen, die ein Trader lernt, ist, dass die Märkte von rohen Emotionen wie Angst und Gier getrieben werden, und während einige der großen Akteure einen Weg gefunden haben, die emotionale Komponente durch Entwicklung zu umgehen Hochfrequenz-Handelsalgorithmen (HFT) Um die Emotionen anderer Teilnehmer zu nutzen, bedroht die Beseitigung der Angst den Status quo.

Rallye-Spikes werden normalerweise durch ausgel√∂ste Stop-Losses von H√§ndlern ausgel√∂st, die auf der falschen Seite des Marktes gefangen sind. Was jedoch mit GameStop passiert ist, war, dass Aktienk√§ufer keine Angst hatten zu verlieren (und wahrscheinlich keine Stop-Losses verwendeten) und Transaktionen f√ľr Rubicon erkannten . Die Beseitigung der Angst hat das Spiel nicht gestoppt, aber die Spielregeln grundlegend ge√§ndert, indem eine unkontrollierte Variable eingef√ľhrt wurde.

Die Bedrohung durch einen unbekannten Faktor wurde sp√§ter von angesprochen Securities and Exchange Commission (SEC) Einige Aktien wurden suspendiert und behauptet, sie seien von der Begeisterung f√ľr soziale Medien getrieben worden. Aber der Geist ist schon aus der Flasche, und selbst Leute wie Buffett und sein gerechter Munger m√ľssten das ber√ľcksichtigen.

Schaltfl√§che "Zur√ľck zum Anfang"